Seite 1 von 2
#1 Handball International von hadischa 22.10.2020 22:28

avatar

Wie es aussieht, wird sich auf der internationalen Ebene im Handball nicht viel tun.
Einige Spiele im EHF-Cup wurden, wegen Corona, abgesagt.
Wann die stattfinden?
Geld soll es aber zurück geben, na ja, dass klappte ja auch.

#2 RE: Handball International von hadischa 17.11.2020 22:44

avatar

SCM MIT 37:30-SIEG GEGEN CSKA MOSKAU BEIM HEIMAUFTAKT IN DER EUROPEAN LEAGUE

Zitat
Der SCM hat heute Abend mit 37:30 (17:11) gegen CSKA Moskau gewonnen in der European League beim "Geisterspiel" in der GETEC Arena.

Am 3.Spieltag in der Gruppenphase war es der zweite Sieg in der zweiten Partie für die Grün-Roten. Eine makellose Zwischenbilanz. In der glorreichen Vereinsgeschichte gab es im 249.Spiel den 168.Erfolg für die Magdeburger Jungs. Beste Torschützen waren Omar Magnusson mit 8 Treffern für den SCM und Aleksei Fokin und Aleh Astrashapkin, die für CSKA je 5 Tore warfen.

Der SCM war fast komplett in Bestbesetzung. Für den heute in Innsbruck am Knie operierten Linksaußen Matthias Musche rückte Youngster Justus Kluge ins Aufgebot. Der Armeeklub CSKA Moskau war ohne den erkrankten Cheftrainer Velimir Petkovic und 7 Stammspieler, darunter Russlands Nationaltorhüter Victor Kireev, stark ersatzgeschwächt in Magdeburg angereist. Für den russischen Tabellendritten in der Superliga war es nach zwei Spielverlegungen das Debüt in der European League Gruppenphase 2020/21.

#3 RE: Handball International von hadischa 07.01.2021 18:43

avatar

DHB-Torwart Wolff kritisiert Teamkollegen für WM-Absage

Zitat
Die DHB-Mannschaft reist ohne vier Leistungsträger zum Saison-Highlight nach Ägypten. Grund für den Verzicht der Top-Spieler sind Sorgen vor einer Corona-Infektion. Andreas Wolff hat dafür kein Verständnis.

Handball-Nationaltorwart Andreas Wolff hat die coronabedingten WM-Absagen einiger Nationalspieler deutlich kritisiert. Er sehe das "sehr, sehr kritisch", sagte der 29-Jährige am Donnerstag mit Blick auf die Absagen seiner ehemaligen Kieler Mannschaftskameraden Hendrik Pekeler, Patrick Wiencek und Steffen Weinhold in einem Podcast des Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen.

Er könne verstehen, dass Spieler in der heutigen Zeit um ihre Gesundheit und Ähnliches besorgt seien, sagte Wolff. "Gerade für Familienväter ist es natürlich etwas Schweres, seine Kinder diesen Monat zurückzulassen und sie nicht zu sehen." Aber es habe die Spieler zuvor auch nicht gestört, mit dem THW Kiel in der Champions League aktiv zu sein und dort in Länder zu reisen, die als Corona-Risikogebiete eingestuft worden seien.

"Finde ich persönlich ein bisschen bedenklich"
"Und jetzt auf einmal bei der WM ist es dann so ein großes Problem, obwohl da die Hygienemaßnahmen, die Sicherheitsmaßnahmen, deutlich höher sind als beispielsweise in den internationalen Wettbewerben", sagte der Keeper des polnischen Spitzenclubs Vive Kielce. "Was mich noch viel mehr daran stört, ist, dass deren Vereinskollegen anscheinend nicht so ein großes Problem damit haben, zur WM zu fahren."
Pekeler, Wiencek und Weinhold hatten aus familiären Gründen auf ihre Teilnahme am Turnier vom 13. bis 31. Januar in Ägypten verzichtet. "Das finde ich persönlich halt ein bisschen bedenklich, dass nur die deutschen Spieler sich dann so um ihre eigenen Familien sorgen und die ausländischen Spieler anscheinend sagen: 'Ach, komm, ich lass Frau und Kinder einfach zurück, die machen das schon'", sagte Wolff, der in Ägypten als erster Torhüter eingeplant ist.



Wo er Recht hat, hat er Recht, der Wolff.

#4 RE: Weltmeisterschaft 2021 von hadischa 15.01.2021 20:21

avatar

Deutschland gewinnt Auftaktspiel – doch offenbart auch Probleme

Zitat
Gegen Uruguay hat das DHB-Team beim Start ins Turnier nur selten Schwierigkeiten, tut sich aber trotzdem schwer – vor allem mit sich selbst. Besonders an einem Punkt hakt es noch.
Bundestrainer Alfred Gislason klatschte seine Schützlinge lächelnd ab, große Emotionen kamen nach dem Schützenfest zum WM-Auftakt aber nicht auf. Deutschlands Handballer sind mit einem mühelosen 43:14 (16:4)-Kantersieg gegen Uruguay in die Weltmeisterschaft gestartet und haben damit Kurs auf die Hauptrunde genommen. Beim erwartet deutlichen Erfolg zum WM-Debüt von Bundestrainer Gislason waren am Freitag in Gizeh Timo Kastening mit neun Toren sowie Marcel Schiller und David Schmidt (beide 5) die besten deutschen Werfer.

"Ich bin sehr zufrieden mit der Einstellung. Es war gut, dass die Mannschaft bis zum Ende durchgezogen hat", lobte Gislason. Dennoch war er mit dem Auftritt vor leeren Rängen nicht rundum zufrieden. "Es war das Ziel, uns weiter einzuspielen. Das ist nur bedingt gelungen. Zum Ende hin hat es uns der Gegner sehr leicht gemacht", analysierte der 61 Jahre alte Isländer und merkte kritisch an: "In der ersten Halbzeit haben wir viel verworfen. Das darf uns so nicht passieren, darüber habe ich mich geärgert."



Der Gegner war, spielerisch gesehen, 3 bis 4 Klassen tiefer, gaben aber nie auf. Sie konnten ja Erfahrungen sammeln.
Der TW war gut, wurde auch ausgezeichnet.

#5 RE: Weltmeisterschaft 2021 von hadischa 17.01.2021 11:59

avatar

Die Spekulationen und Nörgeleien haben sich bestätigt.
Das für heute geplante Spiel im Handball wurde abgesagt.

Zitat
Nach der Absage des zweiten Vorrundenspiels gegen Kap Verde stehen Deutschlands Handballer bei der Weltmeisterschaft vorzeitig in der Hauptrunde. Wegen weiterer Corona-Fälle im Team der Afrikaner fällt die für diesen Sonntag (18.00 Uhr) in Gizeh geplante Partie aus und wird mit 10:0 für die DHB-Auswahl gewertet, teilte der Weltverband IHF mit. Damit hat die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason nach dem klaren Auftaktsieg gegen Uruguay (43:14) bereits die zweite Turnierphase erreicht.


So kommt man auch weiter, na ja, eh nee Farce diese WM.

#6 RE: Weltmeisterschaft 2021 von Ebro 17.01.2021 14:29

Ist schon alles sehr albern und überflüssig, schadet dem Sport mehr als es nützt. Wenn nämlich dann am Dienstag die Mannschaft von Kap Verde vollzählig ist und gegen die Urus gewinnt,, sind die auch in der Hauptrunde!!!
Weltmeister wird die Mannschaft, die die wenigsten Corinna-Fälle hat.
Also absagen den Quatsch und alle nach Hause!

#7 RE: Weltmeisterschaft 2021 von hadischa 17.01.2021 18:17

avatar

Meine voll Zustimmung @Ebro.
Da bekommt D. 10 Tore plus, für was?
Har Kap Verde einen Anteil an Korona, wenn ja, welchen?
Was solls.

#8 RE: Weltmeisterschaft 2021 von hadischa 21.01.2021 22:19

avatar

Na ja, Handball Deutschland kann nur noch auf eine Wunder hoffen. Aus eigener Kraft ist das Viertel-Finale nicht mehr zu schaffen.
Gegen Ungarn verloren und gegen Spanien auch.

#9 RE: Weltmeisterschaft 2021 von hadischa 23.01.2021 18:10

avatar

Leistet Polen gegen Ungarn (Spiel läuft) Schützenhilfe für Deutschland?
Demnächst mehr, hier im Thema.....

#10 RE: Weltmeisterschaft 2021 von Ebro 23.01.2021 18:57

Sieht nicht so aus, Polen zu schwach.
Aber schon diese Hoffnungsspielchen vorher waren ja strafbar und völlig daneben.

#11 RE: Weltmeisterschaft 2021 von hadischa 23.01.2021 19:32

avatar

Zitat von hadischa im Beitrag #9
Demnächst mehr, hier im Thema.....

...nee, wurde nichts, Polen hat keine Schützenhilfe geleistet. Sie konnten es nicht, waren schwach.

#12 RE: Weltmeisterschaft 2021 von hadischa 24.01.2021 18:03

avatar

Heute der Knaller, das Wikinger-Duell ISL vs NOR.
Sollte ein interessante und spannende Partie werden.

#13 RE: Weltmeisterschaft 2021 von Ebro 24.01.2021 18:51

So stand es jedenfalls in der Programmvorschau für Euorosport.....

#14 RE: Weltmeisterschaft 2021 von hadischa 24.01.2021 19:10

avatar

Ich habe mir das Paket von Sportdeutschland.de für 10,00 € gekauft.
108 Spiele, kann mir aussuchen was ich sehen möchte.

#15 RE: Weltmeisterschaft 2021 von hadischa 27.01.2021 19:50

avatar

Dänemark nach 7 Meter werfen gegen Ägypten eine Runde weiter.

#16 RE: Weltmeisterschaft 2021 von Ebro 27.01.2021 19:55

Junge Junge, in dem Spiel war ja alles drin. Sowas hab ich noch nie gesehen.

#17 RE: Weltmeisterschaft 2021 von hadischa 27.01.2021 20:08

avatar

Zitat von Ebro im Beitrag #16
Junge Junge, in dem Spiel war ja alles drin. Sowas hab ich noch nie gesehen.


Heimvorteil Ägypten, die konnten sich halt vieles erlauben, selbst Einfluss auf die SR und Videonachschau.
Zuerst ging Mikel Hansen runter, eigentlich der gefährlichste gegen Ägypten.
Danach, ja, ein kleiner Ausgleich.
Landin, wie immer Spitze.
Meine Meinung nach dem Spiel.

#18 RE: Weltmeisterschaft 2021 von Ebro 27.01.2021 21:28

Also ich habe keine Bevorteilung der Ägypter wahrgenommen. Und als Welthandballer Hansen sollte man schon die Regeln kennen.
Welchen Einfluss sollte man denn da sehen?

#19 RE: Weltmeisterschaft 2021 von hadischa 27.01.2021 21:34

avatar

Das lamentieren der Ägypter war schon stark.
Aber, jeder sieht das halt anders.
Schaue jetzt Konferenz, für Schweden, Spanien sieht es ja gut aus.
Frankreich vs.Ungarn, na ja, können beide gewinnen.

#20 RE: Weltmeisterschaft 2021 von hadischa 27.01.2021 22:01

avatar

Frankreich vs Ungarn geht in die Verlängerung.
Spanien und Schweden sind eine Runde weiter.

Frankreich ist auch weiter.
Die Klassemannschaften haben sich durchgesetzt.
Diese sind noch im Spiel.handball.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz