#1 Der UAZ-469 in der NVA von Einzelgänger 11.06.2019 13:06

Der UAZ-469B war ein fester Bestandteil der Landstreitkräfte nicht nur in der NVA. Nach 1990 entstand ein regelrechter Ansturm auf die ehemalige Technik der NVA. In dieser Zeit und in den folgenden Jahren hatte ich mir – mit meinem Sohn – auch einen UAZ-469B, einen GAZ-69 und danach wieder einen UAZ zugelegt.

Jetzt haben wir uns entschieden, wieder einen UAZ-469B anzuschaffen und den auch schon auf dem Hof stehen. Gute Fahrzeuge aus NVA-Beständen sind kaum mehr aufzutreiben. Unser Fahrzeug stammt aus der polnischen Armee, die jetzt den Markt sozusagen überschwemmt.

Meine Frage an die Forenmitglieder: Gibt es hier Spezialisten, die mir mit Rat und Tat bei der Restaurierung zur Seite stehen können und vor allem wollen? Wir haben eine Funkausführung, aber fast völlig entkernt. Da sind aber noch Relikte der funktechnischen Ausrüstung drin. Die gilt es zu finden und – ohne Probleme zu erzeugen – zu entfernen. Darüber hinaus wäre wichtig, ob noch jemand Zugang zu Teilen hat oder selbst einen UAZ sein eigen nennt

Recht vielen Dank.
Wolfgang

#2 RE: Der UAZ-469 in der NVA von VGS1 11.06.2019 21:41

Zitat
Wir haben eine Funkausführung, aber fast völlig entkernt. Da sind aber noch Relikte der funktechnischen Ausrüstung drin.


Hallo Einzelgänger,
wollt ihr die polnische "Funkbude" wieder aufbauen oder soll etwas anderes entstehen ?

#3 RE: Der UAZ-469 in der NVA von Einzelgänger 12.06.2019 06:47

Zitat von VGS1 im Beitrag #2
... wollt ihr die polnische "Funkbude" wieder aufbauen oder soll etwas anderes entstehen ?


Nein, wir wollen eine »normale« Ausführung aufbauen, mit Sitzbank und Notsitzen. Alle Öffnungen, die von der Funkausführung herrühren, sollen verschlossen werden. Die Wandler (?) auf dem Foto sollen auch raus, aber da bin ich mir nicht schlüssig, ob ich die Kabel einfach abklemmen kann. Ich weiß nicht, wo die letztlich hinführen und ob die nicht für den normalen Betrieb auch noch benötigt werden. Es fehlt sozusagen der Schaltplan für die Funkausführung. ...

20190610_135244.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Wolfgang

#4 RE: Der UAZ-469 in der NVA von hadischa 12.06.2019 18:06

avatar

Wenn hiermit etwas geholfen ist? Google --->schaltplan uaz 469

#5 RE: Der UAZ-469 in der NVA von Einzelgänger 12.06.2019 18:27

Hans, danke für den Suchlink. Literatur zum UAS (Handbuch, Reparaturhandbuch) habe ich hier. Auch diverse Schemata zu den Baugruppen (Elektrik etc.). Der Haken an der Sache ist, dass dieses ganze Elektrogerödel für die Funkanlage einen anderen Schaltplan benötigt – und den finde ich nicht.

Dazu kommt, dass im Lauf der Jahre an den Dingern mehr oder weniger sachkundig rumgefummelt wurde. Das merke ich, wenn ich Kabel verfolgen will. Plötzlich endet ein Kabel ... und geht in einer »Ersatzfarbe« weiter. Deshalb werde ich vorerst das Funkgerödel doch drinlassen, bevor ich was abklemme, was irgendwie benötigt wird.

Wolfgang

#6 RE: Der UAZ-469 in der NVA von hadischa 12.06.2019 20:42

avatar

Zitat von Einzelgänger im Beitrag #5
... und geht in einer »Ersatzfarbe« weiter. Deshalb werde ich vorerst das Funkgerödel doch drinlassen, bevor ich was abklemme, was irgendwie benötigt wird.

...ich würde sagen, erstmal eine vernünftige Entscheidung. Möglich, dass noch irgendwann was gefunden wird (Schaltkreis Funk).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz